(Xiaomi) Redmi Note 7 – 48 Megapixel Handy

Das neue Jahr 2019 ist noch nicht sehr Alt und Xiaomi bringt gleich mal ein neues Smartphone raus, das neue (Xiaomi) Redmi Note 7 mit einer sage und schreibe 48 Megapixel Kamera. Redmi ist nun offiziell eine eigene Eigenständige Marke geworden. Das Redmi Note 7 ist seit den 10.01.2019 nun im Handel bzw. online verfügbar. Vor nicht einmal einem Jahr kam das Xiaomi Redmi 5 Plus auf den Markt. Im Herbst darauf kam das Redmi Note 6 Pro auf den Markt wo es sich jedoch um eine Notch – Version des Redmi Note 5 handelte. Mit den neuen Redmi Note 7 konzentriert man sich weiterhin auf die Stärken der Reihe.

(Xiaomi) Redmi Note 7

Technische Daten:

Das Redmi Note 7 kommt in 3 verschiedenen Modellen und das entscheidet natürlich auch den Preis. Der Snapdragon 660 @ 2,2 GHz & 1,84 GHz und ist bei allen 3 Modellen gleich. Der Grafikchip ist der Qualcomm Adreon 512 @ 650 MHz. Die 48 Magapixel Kamera gibt es auch bei allen Modellen. Der Akku beträgt 4.000 mAh mit Quick Charge 4. Quick Charge ist die Lösung für das schnelle Laden. Elche Features hat das Redmi Note 7 noch zu bieten? Es verfügt über einen Fingerabdrucksensor, Face Unlock, 3,5 Klinke und den Gorilla Glass 5. Als Betriebssystem wurde das MIUI 10 verwendet was auf Android basiert. Außerdem besitzen die Handys Bluetooth 5.0, USB Typ-C, GPS/GLONASS/BDS, Hybrid – Sim und AC WLAN. Die Maße sind 159,21 x 75,21 x 8,1 mm und das Gewicht 186 g. Welche Unterschiede gibt es bei den 3 Modellen?

Name(Xiaomi) Redmi Note 7 - 6GB/64GB(Xiaomi) Redmi Note 7 - 4GB/64GB(Xiaomi) Redmi Note 7 - 3GB/32GB
RAM6 GB4GB3GB
Interner Speicher64 GB
(bis zu 256 GB
erweiterbar)
64 GB
(bis zu 256 GB erweiterbar)
32 GB
(bis zu 256 GB erweiterbar)

Kamera:

Die hintere Kamera besteht aus 2 Kameras eine 48 Megapixel Sony IMX586 mit ƒ/1.8 Blende und eine 5 Megapixel Kamera. Die Frontkamera ist eine 13 Megapixel mit f2.2 Blende. Bei den 12 MP Fotos werden 4 Pixel zu einem kombiniert, was für bessere Low-Light Fotos sorgen soll. Der Sensor fällt groß aus, wodurch Low-Light Fotos besser gelingen sollen da mehr Licht auf den Sensor kommt. Die Software spielt jedoch auch eine große Rolle. In den letzten Jahren hat hier (Xiaomi) bzw. Redmi viel dran geändert und sich immer wieder verbessert. Die Selficam sitzt in der Waterdrop-Notch und dürfte für schöne Selbstportraits sorgen.

Redmi Note 7 von hinten mit Kamera


Leistung:

Mit dem Snapdragon 660 wird wird das Redmi Note 7 ein Smartphone mit schnellem Mittelklasse-Prozessor werden. Der gleiche Prozessor kommt auch z.B. im Xiaomi Mi A2 und dem Xiaomi Mi8 lite zum Einsatz und sorgt dort für eine durchweg schnelle Leistung. Dank des Fertigungsprozess im modernen 12nm Verfahren ist der Prozessor Energieeffizienz und leistungsstark zugleich. Die vier Kyro 260 Kerne takten mit 2.2 GHz und 4 Kerne mit 1.8 GHz. Als Grafikchip kommt eine Adreno 512 GPU zum Einsatz. Diese bringt alle Android Games auf dem Markt flüssig auf das Redmi Note 7 und selbst Titel wie Need for Speed werden kein Problem darstellen.

Konnektivität:

  • TDD – LTE: B34/38/39/40/41 (100 MHz)
  • FDD – LTE: B1/3/5/7/8

Für den Einsatz in Deutschland fehlt leider das LTE Band 20. Hier müssen wir uns noch ein wenig gedulden bis die Globale Version auf den Markt kommt. Zur Navigation werden die Dienste GPS, AGPS, GLONASS und Beidou unterstützt. An Sensoren werden noch ein Gyroskop, ein E-Kompass und ein Infrarot-Sensor ins Gepäck gesteckt.

Akku:

Da das Redmi Note 7 wieder einen starken 4000 mAh verbaut hat, sollte der Hersteller an die hervorragende Akkulaufzeit des Vorgängers anknüpfen können. Wir rechnen mit einer Laufzeit von ca. 9 Stunden bei einer Aktiven Nutzung mit einer Ladung. Die meisten Nutzer werden das Redmi Note 7 demnach als 2 Tage Handy verwenden können. Neu ist wie oben schon erwähnt die Quick – Charge 4 Kompatibilität. Mit einem QC 3 oder QC4 Netzteil wird das Handy in ca. 1,5 Stunden geladen sein.

Preis:

(Xiaomi) Redmi Note 7

€257.00

6GB/64GB

Original Version

(Xiaomi) Redmi Note 7

€227.00

4GB/64GB

Original Version

(Xiaomi) Redmi Note 7

€207.00

3GB/32GB

Original Version

*Gearbest,  *TradingShenzen und *Banggood sind seriöse chinesisches Warenhäuser mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.lese mehr

 

Einschätzung:

Wir haben hier ein Smartphone was viel zu bieten hat und wir können uns freuen in der Preisklasse so ein gutes Handy zu bekommen. Das Redmi Note 7 scheint also wieder ein Preis/Leistungs-Knaller zu werden.

2 Kommentare

  1. Oh schade das dass Handy kann LTE Band 20 hat, aber ich hole es mir sowie so. Meiner Meinung hat das Handy das Zeug um das Galaxy A9 zu stürmen da es einfach 3 mal weniger kostet

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*