Xiaomi Mi Play – günstiges Mittelklasse-Smartphone

Das Xiaomi Mi Play wurde Ende letzten Jahres angekündigt und tanzt etwas aus der Reihe. Das ist bei Xiaomi ja aber nichts neues. Was das neue Smartphone des China-Herstellers alles kann, erfahrt ihr hier.

Xiaomi Mi Play

Technische Daten

Was alles an Hardware im Xiaomi Mi Play verbaut ist, seht ihr in folgender Tabelle. Hier könnt ihr euch selbst einen ersten Eindruck verschaffen.

NameXiaomi MI Play
CPUMediatek Helio P35
RAM4 GB RAM
GrafikchipPowerVR GE8320
Speicher64 GB
Display2280 x 1080, 5,8 Zoll (IPS)
Betriebssystem8.1 Oreo, MIUI
Akkukapazität3000 mAh
Hauptkamera12 MP
Frontkamera8 MP
USB-AnschlussMicro USB
EntsperrungFace-ID, Fingerabdruck
LTEJa: Ja - 1, 3, 5, 7, 8
NFCNein
SIMDual - Nano
Gewicht153 g
Maße148 x 72 x 8 mm
Benachrichtigungs-LEDJa

Design und Verarbeitung

Das Xiaomi Mi Play soll als Lückenfüller zwischen dem beliebten Redmi 6 und dem Redmi Note 7 dienen. Deswegen ist es auch naheliegend, dass es bei der globalen Veröffentlichung den Namen Redmi 7 trägt, aber das bleibt Spekulation. Das Design trifft aktuelle Trends wie kein anderes Budget-Smartphone. Mit den Maßen 148 x 72 x 8 cm ist es eines der kleinsten Xiaomi – Smartphones und kann so problemlos mit einer Hand bedient werden. Auch mit einem Gewicht von nur 153 g ist das Mi Play federleicht.

Farbvarianten des Mi Play
Farbvarianten des Mi Play

Das Xiaomi Mi Play hat eine Glasfront sowie eine Glasrückseite. Das Macht es natürlich deutlich anfälliger für Kratzer und Fingerabdrücke. Selbst auf dem Rahmen, der beide Glasplatten zusammen hält sind die Fingerabdrücke mehr als deutlich erkennbar.

Die moderne Waterdrop-Notch beinhaltet nur noch die Kamera, die Sensoren für das Face-Unlock sitzen im schmalen Rand darüber. Der untere Rand ist 7 mm dick, die Ränder rechts und links betragen 3 mm. Für ein Smartphone dieser Preiskategorie sind das sehr gute Werte.

Display

Das 5,8 Zoll große Display löst mit 2280 x 1080 Pixel auf, was in einem 19:9 Verhältnis resultiert. Bei 432 Pixel pro Zoll ist es kaum möglich, einzelne Bildpunkte zu erkennen und dank IPS-Panel bleiben die Farben auch aus jedem Blickwinkel unverändert.

Das Xiaomi Mi Play
Das Xiaomi Mi Play

Auch 10-Punkt-Touch ist in der Preisklasse des Xiaomi Mi Play kein Standard. Der Touchscreen ist sehr genau, einen kleinen Inputlag kann man trotz allem nicht leugnen. Personen, die ihr Handy wirklich dauerhaft brauchen, sollten lieber ein paar Euro mehr investieren, für einen alltäglichen, normalen Gebrauch ist das Xiaomi Smartphone definitiv aber bereit.

Leistung und System

Als System kommt wie üblich das hauseigene und stark angepasste MIUI zum Einsatz. Im Falle des Mi Play ist es die Version 10.1, basierend auf dem Android 8.1 Betriebssystem. Hier ist auch ein Update auf Android 9 angekündigt, wobei das bei einem so stark angepasstem System wie MIUI kaum eine Rolle spielt.

MIUI hat keinen App-Drawer, alle Apps landen auf den verschiedenen Homescreens und müssen dann manuell in die verschiedenen Ordner sortiert werden, falls gewünscht.

Da das Xiaomi Mi Play aktuell nur in China vorgestellt wurde und es keine Global Version gibt, muss man sich vorerst, falls man sich dieses Smartphone kaufen möchte, mit einer englischen Menüführung zufrieden geben.

Konnektivität

Wie bei Xiaomi üblich, muss LTE erst aktiviert werden. Hier einfach die Telefon-App öffnen,
„*#*#86583#*#*“ eintippen und schon kann der neue Telefoniestandard genutzt werden, sofern der Anbieter es unterstützt.

Folgende Frequenzen werden unterstützt, LTE Band 20 gibt es aber vermutlich erst, in der Global Version.

  • 2G (GSM): B2 / B3 / B5 / B8
  • 3G (UMTS): B1 / B2 / B5 / B8
  • 4G (LTE): B1 / B3 / B5 / B7 / B8

Preis

Xiaomi Mi Play

€185.85

Warenlager: CN

Chinesische Version,
kostenlose Lieferung via Priority Line

FlashSale

*Gearbest,  *TradingShenzen und *Banggood sind seriöse chinesisches Warenhäuser mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.lese mehr

Fazit

Das Mi Play scheint ein günstiges Mittelklasse-Smartphone zu sein, das es aktuell nur in der China Version gibt. Somit fällt LTE Band 20 schon mal weg, was bei einigen Nutzern in Deutschland Gänsehaut hervorruft. Wer sich überlegt, das Mi Play zu erwerben, dem rate ich, auf die Globale Version zu warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*