Xiaomi Mi Band 3 – Nachfolger vom beliebten Mi Band 2

Einer der beliebtest Fitness Tracker war und ist sicherlich das Xiaomi Mi Band 2. Nun wurde auch schon der Nachfolger vorgestellt, das Xiaomi Mi Band 3. Was ist neu?

Xiaomi Mi Band 3

Unterschied Xiaomi Mi Band 2 vs. Xiaomi Mi Band 3

Natürlich besitzt das Xiaomi Mi Band 3 alle Funktionen die schon beim Vorgängern waren.
Äußerlich hat sich das Display etwas verändert. Statt 0.46 Zoll hat nun das Mi Band 3 ein 0.78 Zoll großes OLED Display. Der hinzugefügte Platz erlaub es auch ganze Nachrichten die z.B. über SMS oder WhatsApp ankommen anzeigen zu lassen.

Während das Xiaomi Mi Band 2 „nur“ Spritzfest ist, so kann man das Mi Band 3 komplett unter Wasser halten. Und das bis zu einer Tiefe von 50 Meter.

Das neue Modell hat mit 110mAh einen größeren Akku, allerdings ist die Laufzeit dadurch nicht länger. Klar, das größere Display und die neuen Funktionen verbrauchen mehr Akku. Dennoch hält der Fitnesstracker je nach Nutzung ca. 20 Tage.

Zwei Versionen vom Xiaomi Mi Band 3

Einen weiteren Unterschied habe ich dir noch vorenthalten. Diese weitere Funktion ist aber nur in der zweiten Version enthalten und zwar die NFC (Near Field Communication) Unterstützung.
Natürlich ist der Preis der NFC Version etwas höher.
Mit NFC kann man z.B. Bargeldlos an der Kasse bezahlen. Das kennen die ein oder anderen schon mit ihrem Smartphone. Und bevor man das Smartphone zückt, kann man auch einfach das Xiaomi Mi Band 3 mit NFC Unterstützung benutzen.

Xiaomi Mi Band 3
Xiaomi Mi Band 3

Preis

Xiaomi Mi Band 3

€22,98

Warenlager: HK

Kein Zoll und günstige

Lieferungmit Priority Line

Coupon: HKBAND

*Gearbest ist ein seriöses, chinesisches Warenhaus mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.lese mehr

Verbinden mit der Smarpthone App

Wie bei seinem Vorgänger, kann man das Xiaomi Mi Band 3 per Mi Fit App verbinden.
Erst mit der App macht der ganze Fitnesstracker richtig Sinn. Hier werden alle Daten vom Tracker aufgenommen und ausgewertet. Außerdem kann man hier die Uhrzeit, die Sprache usw. synchronisieren.
Das Verbindung läuft übrigens über Bluetooth.

Video Review

Schrittzähler usw.

Um den Blog Eintrag zu komplettieren erwähne ich natürlich auch noch die „normalen“ Funktionen die das Mi Band 3 natürlich auch hat.

Schrittzähler

Natürlich werden die Schritte aufgezeichnet. Das ganze wird dann auch in Meter bzw. Kilometer umgerechnet. Außerdem wird angezeigt wie viel Kalorien man dabei verbrannt hat.

Herzfrequenz

Das Mi Band trackt in regelmäßigen Abständen auch die Herzfrequenz oder manuell wenn man möchte.

Schlafassistent

Sehr interessant finde ich den Schlafassistenten. Wenn man das Band über Nacht trägt, dann erkennt das Gerät ob und wann man einen leichten Schlaf oder auch einen Tiefschlaf hatte.

Fazit

Günstig ist das Xiaomi Mi Band 3 allemal. In unseren Test hat das Tochdisplay nicht gut funktioniert. Wahrscheinlich hatten wir aber Pech, denn bei vielen anderen sieht die Display Bedienung sehr smooth aus. Wenn eine offiziele englische bzw. deutsche Firmware installierbar ist, dann ist das Xiaomi Mi Band 3 sicherlich eine schön günstige Alternative zu sonstigen Fitness Trackern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere