Roborock S6 Pure – Nachfolger des beliebten S6 auf CES vorgestellt

Die CES in Las Vegas brachte, wie erwartet, eine Neuheit nach der anderen raus! So viel, das ich kaum mit den Blogs hinterher komme. Neben dem Roborock H6, haben wir jetzt hier in diesem Beitrag, den Roborock S6 Pure. Der Nachfolger des tollen und beliebten Roborock S6. Gibt es Neuerungen? Falls ja welche? Was für Upgrades bringt der Roborkc S6 Pure im Vergleich zum Vorgänger Modell mit? Lohnt das Upgrade? Das versuchen wir heute und hier heraus zu finden! 😊

Jegliche technischen Features, welche der Roborock S6 mit sich bringt, sind auch beim S6 Pure vorhanden.

Technische Daten des Roborock S6 Pure!

Es wird ja langsam fast schon zur schlechten Angewohnheit, wir fangen immer mit den technischen Daten an! Aber, macht ja auch Sinn bei Technik oder? 😋 Hier haben wir also die technischen Daten des Roborock S6 Pure, im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Roborock S6.

NameRoboRock S6
(3rd Generation)
RoboRock S6 Pure
Saugkraft2000 pa (Pascal)2000 pa (Pascal)
Lautstärke58dB65dB
Akku5200 mAh5200 mAh
Arbeitszeit2,5h2,5h
Ladezeit3h6h
Staubbehälter0,48 L0,46 L
Wasserbehälter0,16 L0,18 L
Kanten
>2cm Kanten

>2cm Kanten
Maße35,3 x 35,0 x 9,6 cm35,0 x 35,0 x 9,65 cm
Gewicht3,6 kg3,2 kg
CE-Kennzeichen
Sonstiges- Wischfunktion (Einweg Tücher)
- LDS Raumvermessung
- Raumerkennung
- Sperrzonen und Linien
- Multi Map
- Sprachsteuerung (sowohl Alexa als auch Google)
- erkennt Teppiche und erhöht die Saugkraft
- Wischfunktion
- LDS Raumvermessung
- Raumerkennung
- Sperrzonen und Linien
- Multi Map
- Sprachsteuerung (sowohl Alexa als auch Google)
- erkennt Teppiche und erhöht die Saugkraft

Seid ihr genau so irritiert wie ich? Vermutlich schon. Es gibt nicht wirkliche Neuerungen?! Der Sauger muss deutlich länger laden? Und der Staubbehälter ist kleiner geworden? Irgendwie verstehe ich die Logik nicht ganz auf die Roborock versucht hier zu setzen? Klar der Sauger ist etwas leichter und hat einen um 20 Milliliter größeren Wassertank. Aber das ist doch kein Kaufgrund wenn ich schon einen Roborock S6 habe?! Und mit round about 499 Euro, wird der Roborock S6 Pure zwar günstiger sein als sein Vorgänger, als dieser auf den Markt kam, aber bringt scheinbar auch absolut nichts Neues mit sich! Das erschließt sich mir null. Ich hoffe wirklich Roborock hat da noch etwas in der Hinterhand, ansonsten rechne ich hier mit einem absoluten Fauxpas. Nichtmal die Leistung wurde erhöht. Wir sind immer noch bei 2000 Pascal. Das ist weniger als andere Topmodelle aktuell aufbieten. Also wenn sich da nicht noch ein richtig tolles Feature versteckt, sehe ich wirklich schwarz. Ich bin halt wirklich etwas enttäuscht. 😔

Design des Roborock S6 Pure

Wirklich viel getan hat sich beim Roborock S6 Pure nicht. Er sieht seinem Vorgänger, vor allem in der weißen Version, zum verwechseln ähnlich. Einzig der Wechsel von 3 auf 2 Tasten sticht direkt ins Auge.

Gibt es wenigstens beim Design tolle und schöne Veränderungen? Jain. Es hat sich zwar etwas getan, aber auch nichts Bahnbrechendes. Der Roborock S6 Pure wird, genauso wie sein Vorgänger in schwarz und weiß erhältlich sein. Allerdings jetzt mit einer kleinen Zierleiste welche vom Sensor, der oben auf dem Saug Roboter verbaut ist nach links und rechts weg führt. Diese fällt beim schwarzen Modell deutlich mehr auf als beim weißen. des Weiteren wurden die Knöpfe des Saug Roboter auf 2 reduziert. Beim Vorgänger waren es noch 3. Und das war es auch schon. Keine besonderen Farben, keine neuen Displays oder sonstiges. Der Roborock S6 Pure ist tatsächlich sogar noch 5 Millimeter höher als sein Vorgänger, was zu Problem führen kann wenn der normale Roborock S6 grade so unter deine Möbel passt.

Einzig der Wasser Tank wurde leicht vergrößert, aber zum Nachteil des Staubbehälters. Was der Wasser Tank jetzt mehr an Volumen hat fehlt dem Staubbehälter!

Erster Eindruck

Puh, das ist wirklich ein schwieriger erster Eindruck. Ob Roborock nur tief stapeln will um dann beim Release oder kurz davor noch mit Überraschungen auf sich aufmerksam zu machen ist eine Frage die uns vermutlich noch niemand beantworten kann. Und die Personen, die dazu in der Lage wären, möchten bzw. dürfen es vermutlich nicht verraten. Alles in allem bin ich aber wirklich überrascht und auch etwas enttäuscht, war die Roborock Reihe doch, vor allem in den letzten Beiden Jahren, immer ein Vorreiter was neue Techniken und super Leistung anging. Bleibt das ganze so, wie es aktuell ist, sehe ich im Verhältnis zum Vorgänger Modell, keine wirklichen Vorteile und auch keinen Grund diesen Sauger mehr zu empfehlen als eben das Vorgänger Modell. Wie schon erwähnt hoffe ich beim Roborock S6 Pure noch auf eine große Überraschung, von der noch niemand weiß und welche sich dann im Laufe der Zeit noch ergibt. So, sehe ich für den S6 Pure aber eher schwarz.

Bewertung: 0
Teilen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*