Oukitel K10 11000mAh Akku Monster

Mit dem Oukitel K10 legt Oukitel wieder mal eine schippe drauf, was die Akku Leistung angeht. Stolze 11000mAh groß ist der Akku vom K10. Wie lange hält aber der Akku durch?

Oukitel K10

Packungsinhalt


  • Oukitel K10 in schwarz oder gold
  • Back Case (Silikonhülle)
  • USB-C Kabel
  • AUX (3,5mm Klinkenbuchse) Adapter zu USB-C
  • OTG USB-C Adapter
  • Bildschirm Schutzfolie
  • Schnelllade Netzteil (Flash Charge mit 5V/5A)
  • SIM Werkzeug (SIM Nadel)
  • Reinigungstuch

Preis


Oukitel K10

€234.90

Warenlager: HK-2

Kein Zoll

mit Priority Line

Schwarz/Gold

-

*Gearbest ist ein seriöses, chinesisches Warenhaus mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.lese mehr

Video Review


Betriebssystem


Oukitel K10 auch bald mit Anrdoid O (Oreo)?
Oukitel K10 auch bald mit Anrdoid O (Oreo)?

Ausgeliefert wird das Oukitel K10 mit Android 7.1.1. Da aber auch ältere Oukitel Smartphones bald ein Android 8.0 Update erhalten werden, gehe ich stark davon aus, dass auch das K10 in näherer Zukuft das Upgrade erhält.
Wie auch schon bei seinen Vorgängern, ist es ein ganz schlankes Android System mit nur geringfügigen Anpassungen von Oukitel.

Monster Akku


Der Hauptgrund warum man das Oukitel K10 kaufen möchte ist wohl sicherlich der Akku. Schauen wir uns deshalb den Akku genauer an.

Oukitel K10 sehr dick11000mAh ist schon mal ein Wort. Die Akku Leistung übertrifft so manch Laptops. Wahnsinn!
Durch den Akku wirkt das Oukitel Phablet natürlich etwas klobig, dick und schwer. Es bringt immerhin 283,5 Gramm auf die Waage und ist 1,35cm dick. Also nochmal ein Stück mehr als z.B. das Oukitel K8000.

Darüber muss man hinweg schauen, wenn man ein Smartphone habe möchte der auch mal eine Woche ohne laden auskommen soll.
So ein großer Akku will aber auch irgendwann geladen werden. Und hier kommt ein spezielles Lade Netzteil zum Einsatz. Mit 5A dauert die Aufladung von 0 auf 100 gerade mal 2 Stunden und 15 Minuten. Flash Charge wird das von Oukitel genannt. Klasse!
Übrigens verwendet das Oukitel K10 die moderne USB-C Schnittstelle zum laden oder zum verbinden an den Computer.

Das Highlight vom K10 - Stolzer 11000mAh Akku
Das Highlight vom K10 – Stolzer 11000mAh Akku

Doch wie sieht es jetzt mit der Akkulaufzeit aus?
Rießen Akku = Lange Akkulaufzeit. Das ist zwar nicht immer pauschal zu sagen, aber das Oukitel K10 macht tatsächlich eine sehr gute Figur bei der Akkulaufzeit.
Im Standby Modus ist der Akku praktisch nicht leer zu kriegen. Da könnte er wochenlang herumdümpeln. Oukitel gibt hier sogar an, dass der Akku im Standby Modus 42 Tage lang hält. Vermutlich aber ohne Mobile Daten Empfang :).
Ca. ein ganzen Tag hält der Akku beim Video Streamen aus. Das ist bisher unschlagbar. Musik könnte man gut 3 Tage lang durch hören.

Das Oukitel lieftert in Sachen Akku also was es verspricht. Das war auch schon bei den Vorgängern wie dem Oukitel K6000 Plus Fall.

Sonstige Spezifikationen


Nicht nur der Akku ist interessant. Das Oukitel K10 bietet noch weitere interessante Hardware und Features.
Als CPU dient immerhin ein MTK6763 (Helio P23) mit 4 x 1.65GHz + 4 x 2.3GHz Taktung.
Dazu gibt es 6GB RAM Arbeitsspeicher und 64GB Speicherplatz für Daten. Das sollte für den Standard User in den meißten Fällen ausreichen. Mit dem Dual SIM Karten Fach ist es auch möglich den Speicher mit einer microSD Karte zu erweitern. Oder man entscheidet sich für 2x nano SIMs, wenn man zwei verschiedene Tarife benötigt.
Das Oukitel K10 kommt auf einen AnTuTu Wert von ca. 64000. Es zählt also eher zur unteren Mittelklasse. Trotzdem läuft das System absolut Flüssig.

Oukitel K10 Spezifikationen
Oukitel K10 Spezifikationen

Zum entsperren des Smarpthones gibt es neben PIN/Passwort noch 2 weitere Möglichkeiten. Zum einen per Fingerprint Sensor und zum anderen per Face Unlock.
Und sowohl Fingerpint als auch Face Unlock funktionieren erstaunlich gut. Das Face Unlock lässt sich auch nicht so einfach mit einem Bild austricksen wie es z.B. beim Elephone U Pro.

Schön das auch noch an NFC gedacht wurde. Bargeldloses zahlen an der Kasse steht also nichts im Wege.

Wie schon beim Packungsinhalt angedeutet, hat das Oukitel K10 leider keine 3,5mm AUX Klinckenbuchse. Dafür gibt es aber ein USB-C zu AUX Adapter.

Display


6 Zoll Display mit wenig Rand
6 Zoll Display mit wenig Rand

Der 2017/2018er Trend eines 6 Zoll (5,99 Zoll) Smartphones hält auch beim K10 den Eingang. So hat man keine physischen Buttons auf der Unterseite, diese können On-Screen eingeblendet werden. Dadurch spart Oukitel ein Teil vom Rand.
Aufgelöst wird das Display in Full HD+ (2160 x 1080 Pixel).
Man hat also ein schönes scharfes Bild und bei höchster Helligkeitsstufe hat man auch bei starker Sonneneinstrahlung noch die Möglichkeit alles abzulesen.
Über dem Display dient ein Beschädigungsresistentes Dragontrail Glas, was ähnlich zum Gorilla Glas ist.

Am oberen Rand darf natürlich eine Benachrichtungs LED nicht fehlen. Daneben ist natürlich auch ein Näherungssensor.

Kamera


Dual Kamera hinten und vorne
Dual Kamera hinten und vorne

Infos zur Kamera sowie Beispielbilder können vom Video Review entnommen werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere