iLife A7 – Der erste iLife Saugroboter mit App-Steuerung

iLife A7
Preis



GearBest

Kein Zoll mit Priority Versand / Mit EU Stecker



Amazon

Amazon Prime

*Gearbest,  *TradingShenzen und *Banggood sind seriöse chinesisches Warenhäuser mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.lese mehr

iLife, der chinesische Saugroboter Hersteller hat sich bereits auf dem Markt einen Namen gemacht und die Marke ist schon weit verbreitet. Das neue Flaggschiffmodell nach dem A8, der iLife A7 kommt zum ersten Mal mit einer App Steuerung und Fernbedienung. Wir stellen für euch ein paar Fakten zu diesem Modell auf.

iLife A7

Technische Daten

Der iLife kommt mit einer eher schwachen Saugleistung von 1000-1200 pa (Max. Mode) daher. Die Navigation erfolgt mittels Gyrosensor. Der Akku ist ein 2600 mAh Lithium-Ionen Akku und reicht voll geladen für eine Reinigungszeit von knapp 2,5 Stunden. Diese Arbeitszeit ist auch ausreichend für größere Wohnflächen. Die Akku-Ladezeit bleibt standardgemäß bei 5 Stunden. Mit 68 dB ist der iLife A7 für seine nur 1000-1200 pa Saugleistung aber schon sehr laut. Dafür ist aber der Staubfangbehälter mit 0,6 l Fassungsvermögen relativ großzügig gestaltet. Eine CE-Kennzeichnung besitzt der A7 zudem auch.

Mit seinen Maßen von 33,0 x 32,0 x 7,6 cm ist er nicht nur sehr flach, sondern auch noch ziemlich leicht. Das Gewicht beträgt nur 2,5 kg, was unter dem Durchschnitt der Saugroboter ist.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des iLife A7 überzeugt wie gewohnt mit vielen Extras und Ersatzteilen.

Im Lieferumfang ist nicht nur der Saugroboter enthalten, sondern:

  • Ladestation mit EU-Ladekabel
  • Fernbedienung (so ist man nicht gezwungen, auf die App zurück zu greifen)
  • Bedienungsanleitung (in vielen Sprachen, unter Anderem auf Deutsch)
  • Quick-Start-Guide

Das ist so ziemlich ein Normaler Lieferumfang, alles was gebraucht wird ist enthalten, aber iLife packt noch einen drauf:

  • 4 Bürstenköpfe (2 werden auf der Unterseite angebracht)
  • mittlere Reinigungsbürste (große Gummirolle ist bereits auf der Unterseite montiert)
  • zusätzlicher HEPA-Filter (einer ist bereits montiert)
  • kleine Bürste zum reinigen aller Bürstenköpfe
  • 2 AAA-Batterien für die Fernbedienung
Zusätzlicher Lieferumfang des iLife A7
Zusätzlicher Lieferumfang des iLife A7

So spart man sich immerhin schon ein paar Ersatzteile und Kosten, die im Laufe der Zeit anfallen würden und das finde ich eine nette Geste von iLife.

 Design und Optik

Wie im obigen Absatz schon beschrieben sind die Maße des A7 33,0 x 32,0 x 7,6 cm, das ist zwar etwas breiter als die Vorgängermodelle, zum Beispiel der iLife A6, aber dafür auch deutlich niedriger. So hat der A7 den Vorteil, auch unter niedrigeren Sofas oder Möbelstücken zu saugen.

Oberflächlich ist der iLife A7 bis auf das LC-Display und die Buttons durchweg in einem schimmernden Schwarz gehalten. Das ist zwar schön anzusehen, wird aber auch schnell dreckig wirken.

Von der Verarbeitung her wirkt der iLife A7 ziemlich gut, was anderes war aber auch nicht zu erwarten, wenn man sich die Vorgängermodelle ansieht.

Die Ober- und Unterseite des A7 inkl. Beschriftung
Die Ober- und Unterseite des A7 inkl. Beschriftung

LC-Display

Auch das LC-Display ist neben der App-Steuerung eine weitere Neuheit. Das Display ist mit der IPX4 Schutzklassifikation ausgestattet und somit gegen Spritzwasser aus allen Richtungen geschützt. Das macht aber auch die Oberflächenreinigung deutlich einfacher, denn so kann man bedenkenlos mit einem nassen Lappen die Oberfläche wischen.

Über die Buttons/Knöpfe neben und unterhalb des Displays lässt sich der iLife A7 starten und stoppen. Zudem kann man mittels der Knöpfe zwischen den verschiedenen Reinigungsmodi auswählen, den Saugroboter zurück zur Homebase schicken oder einen Zeitplan für die regelmäßige Reinigung erstellen.

Außerdem zeigt das Display Fehlermeldungen an, was praktisch ist wenn der A7 mal nicht ganz richtig läuft. Die speziellen Fehlercodes weisen immer auf verschiedene Fehler hin. Eine Liste der Fehlercodes findet man im Internet, so kann man immer nachvollziehen, warum der Saugroboter gerade nicht ganz so gut läuft.

Das LC-Display des iLife A7
Das LC-Display des iLife A7

App-Steuerung

Endlich ist es soweit, der iLife A7 ist der erste Saugroboter des chinesischen Herstellers mit App-Steuerung. Auch Firmware-Updates wie bei den Xiaomi-Modellen sind angekündigt.

Leider verfügt der iLife A7 nicht über eine Mapping Funktion trotz App. Das bedeutet, der A7 erstellt keine virtuellen Karten der Räumlichkeiten und überträgt sie auf das Smartphone oder Tablet. Die Basis hierfür steht allerdings bereits, vielleicht können wir uns zukünftig auch über diese Funktion in einem Firmware-Update freuen.

Dies bleibt aber allerdings abzuwarten und ist auch nicht offiziell angekündigt.

Preis

iLife A7
Preis



GearBest

Kein Zoll mit Priority Versand / Mit EU Stecker



Amazon

Amazon Prime

*Gearbest,  *TradingShenzen und *Banggood sind seriöse chinesisches Warenhäuser mit Warenlager in China, Hongkong, USA oder auch in der EU.lese mehr

Fazit

Der iLife A7 lässt nicht nur den V5S Pro hinter sich, sondern auch den V80 und somit noch einige weitere Modelle der Firma.

Vergleicht man den A7 mit den Saugrobotern von Xiaomi so schafft er es trotzdem nicht ganz an diese ran. Das liegt weder an der Saugkraft oder Navigation sondern an den doch noch sehr unterschiedlichen Features in der App-Steuerung der Xiaomi Modelle. Wem das Mapping und andere Features der Xiamoi Modelle aber nicht so wichtig sind kann auch bedenkenlos beim iLife A7 zugreifen. Denn wer weiß, Firmware Updates sind angekündigt, also wird man mit diesem Modell noch längerfristig zufrieden sein.

Zudem bietet der A7 einfach eine große Auswahl an  Zubehör und Ersatzteilen, die mitgeliefert werden, was ein weiterer Pluspunkt ist.

Einzig die Betriebslautstärke und die fehlende Mapping-Funktion fallen ’negativ‘ auf, sonst ist der iLife A7 wirklich ein top Produkt und hat die Bezeichnung ‚Flaggschiff‘ zurecht.

Bewertung: 5
Teilen auf:

1 thought on “iLife A7 – Der erste iLife Saugroboter mit App-Steuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*