Dreame V9 – 20.000 PA Akkustaubsauger von Xiaomi

Ein neuer und leistungsstarker Akkustaubsauger eines Drittanbieters der Xiaomi-Familie. Optisch ist der V9 von Dreame stark an die bisherigen Akkusauger von Xiaomi angelehnt. Was von dem leistungsstarken Akkusauger erwarten kann, werden wir euch hier erläutern.

Dreame V9

Technische Daten

NameDreame V9
Saugkraft20.000 pa (Pascal)
Lautstärkek. A.
Akku2500 mAh
Arbeitszeit60 Minuten (je nach eingestellter Saugstufe)
Ladezeitk. A.
Staubbehälter0,3 L
Maßek. A.
Gewicht1,5 kg
CE-KennzeichenNein
Features2 Saugstufen, UV-Licht

Nicht alle Angaben sind bereits bekannt, bei der Betriebslautstärke könnte er sich in etwa bei seinen Kollegen, dem Roidmi F8 oder dem Jimmy JV51 mit ca 75 dB, einreihen. 75 dB sind für einen Akkustaubsauger eine echte Hausnummer, bei der man nebenher nicht ungestört telefonieren oder fernsehen kann. Aber mit seinen 100.000 U/Min (Umdrehungen pro Minute) kommt der Dreame V9 aber ziemlich nah an Dyson’s V10 Absolute mit 125.000 U/Min heran.

Der Dreame V9 wurde auf Xiaomis Verkaufsplattform Youpin per Crowdfunding finanziert und war ein voller Erfolg. Das vorgenommene Finanzierungsziel wurde bereits nach wenigen Stunden erreicht, was für das große Interesse an dem Sauger spricht. Schließlich bringt der V9 aber auch eine Saugkraft von 20.000 Pascal, was bisher kein anderer Akkusauger aus China erreicht hat.

UV-Licht

Der aktuellste Trend aus China ist ein UV-Lichtaufsatz zur Milbenbekämpfung. Ultraviolettes Licht tötet Milben, die sich vorzugsweise in Betten (Matratzen) oder anderen Textilmöbeln sind.

UV-Lichtreinigung des V9
UV-Lichtreinigung des V9

Mit einem Gewicht von nur 1,5 kg ist der Staubsauger wirklich für jeden leicht zu bedienen, egal ob ein- oder beidhändig. Da der Akkusauger bisher nicht realeased ist gibt es keine Abmessungen.

Viel Technik für wenig Geld?

Wie von bisherigen Akkusaugern aus der Xiaomi-Familie gewohnt, soll auch der Dreame V9 zwei verschiedene Saugstufen bieten, die die Arbeitszeit variieren lassen. Vom Energiesparmodus mit 60 Minuten Arbeitszeit über den normalen Saugmodus mit 28 Minuten. Zu guter Letzt gibt es den maximalen Saugmodus mit nur 8 Minuten Arbeitszeit.

Um den 2500 mAh Akku etwas zu schonen und langlebiger zu machen ist ein Kühlsystem für die Batterie verbaut. Die Ladezeit ist nicht bekannt, mit den handelsüblichen 5 Stunden sollte man aber trotzdem rechnen.

Lieferumfang

Über den Lieferumfang des Dreame V9 ist bisher leider auch noch nichts bekannt. Trotzdem lässt sich vermuten, dass mehrere Bürstenkopfaufsätze, ein Netzteil, ein HEPA-Filter und ein Starres, langes Verlängerungsrohr mitgeliefert werden.

Mögliche Aufsatzvarianten des Dreame V9
Mögliche Aufsatzvarianten des Dreame V9

Einschätzung

Der V9 klingt definitiv nach einem interesssanten Akkusauger mit enormer Saugkraft. Der V9 soll ca. 799 Yuan, also knapp etwas mehr als 100,00€ kosten. Der Preis ist wirklich günstig, aber es gibt keine Garantie dafür, dass dieser nicht noch steigt. Vergleichbare Modelle beginnen bei ca. 200€ aufwärts.

Nach dem Release des Dreame V9 wird dieser Beitrag noch ausführlicher gestaltet, denn aktuell ist es ein Ankündigungsbeitrag über den bald erhältlichen Akkusauger.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*