Oukitel K6000 Plus mit mehr Speicher und Android 7.0

Der Oukitel K6000 Pro Nachfolger Oukitel K6000 Plus im Überblick

Mehr CPU, mehr Arbeitsspeicher, mehr Speicherplatz und das aktuelle Android 7.0. Das und mehr bietet der neue Oukitel K6000 Plus im Gegensatz zu seinem Vorgänger Oukitel K6000 Pro.

Produktinformation

Hier auf einem Blick welche Komponenten beim Oukitel K6000 Plus verbaut sind.

Das Smartphone gibt es in Farbe Schwarz und Gold:

Schwarz: https://goo.gl/Civrg0
Gold: https://goo.gl/8E6VHK

Oukitel K6000 PlusOS (Betriebssystem): Android 7.0
CPU: MTK6750T
Cores: 1.5GHz,Octa Core
GPU: Mali T860MP2
RAM (Arbeitsspeicher): 4GB RAM
ROM (Speicherplatz): 64GB
Display: 5,5 Zoll Full HD Display
Hauptkamera: 16.0MP,with flash light and AF
Front Kamera (Selfie Kamera): 8.0MP
Akku: Großer 6080mAh Akku
SIM: Dual SIM Fach inklusive microSD Fach für bis zu 32GB
LTE Bänder unterstützt: 800/900/1800/2100/2600MHz

Preis

Den Oukitel K6000 Plus bekommt man bei Gearbest im Angebot für etwa 164.30€. Der reguläre Preis beträgt 212€.

Schwarz: https://goo.gl/Civrg0
Gold: https://goo.gl/8E6VHK
Kostenloser Versand (7 – 15 Tage) mit Priority Line -> Germany Express

Oukitel K6000 Plus vs. Oukitel K6000 Pro

Wie schon anfangs erwähnt, hat sich an fast jeder Komponente etwas getan. Die CPU wird jetzt mit einem 1,5GHz Oktacore Prozessor getaktet. Der Speicher (RAM) ist auf große 4GB gestiegen. Auch der Speicherplatz ist gewachsen und misst jetzt 64GB. Der Speicherplatz kann per microSD um 32GB erhöht werden. Daran hat sich also leider nichts geändert. Trotzdem sollten die meisten mit dem internen 64GB Speicher klar kommen.

Oukitel K6000 PlusWas beim Oukitel K6000 besonders heraussticht ist der große Akku. Der K6000 Plus hat sogar 80 mAH mehr Kapazität, also insgesamt 6080mAH. Je nachdem wie man sein Smartphone nutzt kommt reicht der Akku für 2-4 Tage.

Von den Maßen ist der neue Oukitel K600 Plus etwas größer (höhe) dafür von der Breite schmaler. Beide sind mit 0,98cm relativ dick, was aber größtenteils dem großen Akku zu schulden ist. Das neue Modell ist dafür deutlich leichter mit 472 Gramm im Gegensatz zum Oukitel K6000 Pro mit 550 Gramm.

Der Fingerprint Sensor ist nicht mehr auf der Rückseite, sondern auf der Vorderseite wo es jetzt auch einen Menübutton gibt. Ich persönlich finde den Fingerprint Sensor auf der Rückseite besser.

Die Lautsprecher befinden sich nun, wie bei den meisten Smartphones üblich, auf der Unterseite. Die Soundqualiät hat sich zum alten Modell deutlich verbessert, wo der Lautsprecher auf der Rückseite ist.

Android 7.0

Android 7.0Mit Android 7.0 hat man ein aktuelles Betriebssystem auf dem Oukitel K6000 Plus. Dabei kann man alle Vorteile genießen wie z.B. den geteilten Bildschirm. Auf einem 5.5 Display macht dies besonders viel spaß und kann sehr hilfreich sein. Aber ich möchte an dieser Stelle nicht alle neuen Android 7.0 Features aufliste, dazu gibt es genug Material im Internet :).

Qualität

Keine Ecken keine Kanten. Alles macht einen runden Eindruck. Qualitativ ist das Smarthphone wirklich voll in Ordnung. Der Lautsprecher ist zwar kein Highlight, aber ganz in Ordnung, zumindest besser als bei seinem Vorgänger.
Der Oukitel K6000 Plus ist wie beim Pro etwas dick und schwer, aber das ist vorallem dem Akku zu schulden.

Video Review

Fazit

Sowohl der Oukitel K6000 und auch der Oukitel K6000 Pro (also beide Vorgänger) waren vom Preis/Leistungsverhältnis TOP.
Auch der Nachfolger macht eine super Figur. Die lange Akkulaufzeit kennen wir ja schon von seinen Vorgängern. Jetzt hat der neue Oukitel auch ein Stück mehr Power und viel mehr Speicherplatz. Für den Preis von ca. 170€ ganz klar zu empfehlen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*