DVB-C / T / T2 USB Stick für OpenELEC

Kompatible DVB-C / T / T2 USB Sticks für OpenELEC

In diesen Beitrag möchte ich eine reihe von DVB Sticks vorstellen die Funktionsfähig sind unter OpenELEC mit neuester Version. Diese Sticks laufen sehr wahrscheinlich auch auf anderen Linux Systemen mit selben oder höhren Kernel.

Sticks die ich selber getestet habe unter OpenELEC 5.0.3 (Raspberry Pi 2 Version).

  • PCTV Systems tripleStick (292e) – DVB-C, DVB-T2 und DVB-T TV-Stick
  • TerraTec Cinergy HTC Stick HD

PCTV Systems tripleStick (292e) - DVB-C, DVB-T2 und DVB-T TV-Stick
10934194_789187591130212_32735129_n

Bei beiden gilt: Einfach anstecken und los gehts!
Wie man ein DVB Stick mit TVHeadend nutzen kann, habe ich hier beschrieben + YouTube Video.

Beide können DVB-C und DVB-T. Diese werden dann als extra Geräte in TVHeadend angezeigt.
Der PCTV kann darüber hinaus sogar DVB-T2. Auch wenn es erst ab 2017 flächendeckend in Deutschland verfügbar ist, würde ich die paar Euro mehr investieren für den PCTV.

Noch zu erwähnen ist, dass der TerraTec nach etwa 5 Monate Nutzung nicht mehr funktionierte. Ich habe den Stick zum Hersteller zurückgeschickt. Es hat 6 Wochen gedauert bis ich mein Geld zurück erstattet bekommen habe. Eigentlich wollte ich ja einfach ein Austausch Gerät, aber egal.

Jetzt habe ich den PCTV gekauft und bin bisher zufrieden. Alles läuft wunderbar und ich bin schon für DVB-T2 ausgerüstet, falls ich es in Zukunft mal verwenden sollte. Leider funktioniert aber die Fernbedienung nicht sofort. Da müsste man noch etwas konfigurieren.

Hast du ein anderen Stick erfolgreich unter OpenELEC getestet? Dann schreibe hier in den Kommentaren. Danke :).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*